var waitForTrackerCount = 0; function matomoWaitForTracker() { if (typeof _paq === 'undefined' || typeof Cookiebot === 'undefined') { if (waitForTrackerCount < 40) { setTimeout(matomoWaitForTracker, 250); waitForTrackerCount++; return; } } else { window.addEventListener('CookiebotOnAccept', function (e) { consentSet(); }); window.addEventListener('CookiebotOnDecline', function (e) { consentSet(); }) } } function consentSet() { if (Cookiebot.consent.statistics) { _paq.push(['setCookieConsentGiven']); _paq.push(['setConsentGiven']); } else { _paq.push(['forgetCookieConsentGiven']); _paq.push(['forgetConsentGiven']); } } document.addEventListener('DOMContentLoaded', matomoWaitForTracker());
Berufsbildende Schulen Uslar2024-04-03T08:26:46+02:00

Berufsbildende Schulen Uslar

Staatlich anerkannte Berufsfachschule Pflege

Seit mehr als 25 Jahren sind die Berufsbildenden Schulen am Standort Uslar mit dem Schwerpunkt Pflegeberufe tätig.

Die qualifizierte Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann beginnt jährlich nach den Sommerferien. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Hier können Sie sich direkt Online bewerben.

Das umfangreiche Fortbildungsprogramm liefert spannende Seminare für die berufliche Weiterbildung von Pflegeexperten.

0
Mitarbeitende
0
Schulklassen
0
Schülerinnen und Schüler
0
Freie Arbeitsplätze

Kontakt

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Peter Albrecht

Jahnstraße 2
37170 Uslar

T 0 55 71 / 92 43 130
F 0 55 71 / 92 43 143

Ausbildung zur / zum Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Weiterbildung - Praxisanleitung in der Pflege
Fortbildungsprogramm

Aktuelles

„Pflegefachkräfte verdienen gut“,

28. März 2024|

Wiesbaden/Uslar/Bleckede - Pflegefachkräfte verdienen im Vergleich mit Beschäftigten anderer Ausbildungsberufe überdurchschnittlich gut. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, erhielten vollzeitbeschäftigte Fachkräfte in der Altenpflege im April im vergangenen Jahr durchschnittlich 3.920 Euro brutto. Das waren 200 Euro mehr als der Durchschnittsverdienst aller Vollzeitbeschäftigten mit anerkannter Berufsausbildung. Vollzeit-Fachkräfte in der Krankenpflege verdienten mit 4.067 Euro sogar rund 350 Euro mehr. In diesen Berufen herrscht ein Engpass an Arbeitskräften.

Titel